Du bist wie Feuer Christina Sturmer

Tekst piosenki

  • Tekst piosenki Redakcja
Da waren tausend Gesichter
Und ich hab nur dich gesehen
Wir haben uns gefunden
Es ist einfach so geschehen
Manchmal ist es so
Fast schon zu perfekt
Und im nächsten Moment
Ist dein Herz wie versteckt

Es tut so weh
Es tut so gut
Warum bleibe ich und gehe nicht?

Denn du bist wie Feuer
Dass mich umringt
Mir den Atem nimmt
Du bist wie Feuer
Dass alles verschlingt
Du bist wie ein Feuer
Und du leuchtest nur für mich
Doch komm ich dir zu nah
Verlier ich mich
Du bist wie Feuer

Wie weit ist weit genug?
Wie weit kann ich gehen?
Ich muss mich selber retten
Kannst du mich verstehen?

Es tut so weh
Es tut so gut
Warum bleibe ich und gehe nicht?

Denn du bist wie Feuer
Dass mich umringt
Mir den Atem nimmt
Du bist wie Feuer
Dass alles verschlingt
Du bist wie ein Feuer
Und du leuchtest nur für mich
Doch komm ich dir zu nah
Verlier ich mich
Du bist wie Feuer

Du bist wie Feuer
Dass mich umringt
Mir den Atem nimmt
Du bist wie Feuer
Dass alles verschlingt
Du bist wie ein Feuer
Und du leuchtest nur für mich
Doch komm ich dir zu nah
Verlier ich mich

Du bist wie Feuer
Dass mich umringt
Mir den Atem nimmt
Du bist wie Feuer
Dass alles verschlingt
Du bist wie ein Feuer
Und du leuchtest nur für mich
Doch komm ich dir zu nah
Verlier ich mich
Du bist wie Feuer
wie Feuer




Oceń to opracowanie
Kontrybucje:
Redakcja
Redakcja
anonim