Die Welt Ist So Klein Rolf Zuckowski

Tekst piosenki

  • Tekst piosenki Redakcja
Komm zu mir, gib mir die Hand.
Lass mich nochmal in deine Augen sehn.
Heute sagt uns der Verstand:
Auch wenn es wehtut, einmal muss man gehn.
Der Vorhang fällt, vorbei das Spiel,
und was uns bleibt, ist nur noch ein Gefühl.

Die Welt ist so klein,
wir sehn uns wieder.
Die Welt ist so klein,
ich glaub' daran,
dass zwei, die sich wie wir verstehen
gar nichts trennen kann,
und einmal fangen wir von vorne an.

Die Welt ist so klein,
wir sehn uns wieder.
Die Welt ist so klein,
ich glaub' daran,
dass wir uns eines Tages
nochmal gegenüberstehn
und unsern Weg zusammen weitergehn.

Halt mich fest, gib mir das Gefühl,
dass wir uns auch im Schweigen noch verstehn.
Irgendwer kennt unser Ziel,
auch wenn wir unsern Weg alleine gehn.
Wir sind wie zwei Boote im Wind,
die irgendwann im selben Hafen sind.

Die Welt ist so klein...




Oceń to opracowanie
Kontrybucje:
Redakcja
Redakcja
anonim